Etsy.com – Selbstgemachtes an die Frau bringen!

Etsy.com – Selbstgemachtes an die Frau bringen!

27. März 2008 - 20:13 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Was hat eigentlich Omas selbstgehäkelte Tischdecke mit coolen Wii-Mote-Ohrringen gemeinsam? Keine Ahnung? Ich verrate es euch: beide lassen sich für viel Geld im Internet verkaufen!

Ich habe für euch die ultimative “Bastel-und-Verkauf-Seite” gefunden, hier könnt ihr eure handwerklichen Künste zu einer lukrativen Einnahmequelle machen oder selbst sehr viel Geld ausgeben. Das schöne Wii-Mote-Schmuckstück wurde leider schon verkauft, aber auf der Seite findet ihr noch mehr geniale Sachen – schnell sein, oder nachbasteln!

Der Marktplatz Etsy.com dient für viele auch als Inspiration. Die eine oder andere Idee kann man relativ einfach zu Hause nachmachen!  Allerdings solltet ihr aufpassen und es nicht gleich verkaufen, denn viele der Artikel könnten rechtlich geschützt sein!
Auf Etsy findet ihr nahezu alles, von aufwändig gestrickten Pullovern bis hin zur simplen Zeichnung. Das Angebot ist riesig und ihr könnt euch nicht ansatzweise vorstellen, was hier teilweise auch an „Müll“ verkauft wird, aber das kennen wir ja bereits von Ebay.

Trotzdem bietet Etsy einen netten Marktplatz, an denen man viele verschiedene kreative Hobby-Künstler findet. Die angebotenen Produkte lassen sich nicht nur nach einem Suchbegriff sortieren, sondern auch nach Farben oder Lieblingsverkäufer. Für  ein Gamer Girl ist die Kategorie Videospiele natürlich besonders interessant. Überzeugt euch am besten selbst und wer Lust hat und eigene Ideen entwickelt (von denen ich dann auch ein Foto sehen will^^), kann sich sein eigenes Profil erstellen und kostenlos Mitglied werden. Doch Vorsicht, hier kann man schnell viel, viel Geld loswerden! 

Viele der User haben bereits soviel verkauft, dass sie schon gar nicht mehr mit der Produktion der Artikel nachkommen. Bestes Beispiel: die Wii-Mote-Ohrringe! Nicht lange fackeln und schnell zugreifen lautet die Devise, denn eine Nachproduktion kann schon mal dauern – falls überhaupt eine kommt.