Wie sieht eine Pokemon-Weltmeisterschaft aus?

Wie sieht eine Pokemon-Weltmeisterschaft aus?

13. August 2012 - 15:22 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Werfen wir einen Blick auf die beschauliche kleine Insel Hawaii im Pazifischen Ozean. Hier trafen sich große und kleine Pokemon-Fans aus 30 verschiedenen Nationen zur Weltmeisterschaft 2012. Aus Neugier rund um den anhaltenden Pokemon-Hype haben wir uns gefragt, wie so eine Pokemon-Weltmeisterschaft überhaupt aussieht und was die Sieger gewinnen können.

Erfolgreich haben sich sechs Konkurrenten aus der Kategorie Sammelkarten- und Videospiel-Weltmeister durchgesetzt. Die Sieger gingen nicht nur mit einem schönen Pikachu-Pokal nach Hause, sie haben sich 100.000 Dolar Stipendiengelder erspielt. Wir gratulieren und schauen uns neugierig die Impressionen aus Waikoloa an! Wem das Thema angesprochen hat, findet auf der offiziellen Pokemon-Wolrd-Championships weitere Informationen.