Der Wilde Westen ruft!

Der Wilde Westen ruft!

26. Februar 2010 - 14:45 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Am 30. April erscheint Red Dead Redemption und nimmt euch mit den Wilden Westen. Die Macher von Grand Theft Auto haben ihr beliebtes Sandboxgame einfach mal in die Wildwest-Ära versetzt und damit einen nicht zu unterschätzenden Titel geschaffen. Der Film hat den Western als Genre aufgegeben, die Videospielindustrie entdeckt es. Revolverhelden, rauchige Saloons und einsame Cowboys warten auf euch in diesem Abenteuer. Als nichts wie auf in den Westen!

Die Story
Das Ende der goldenen Wildwest-Ära ist angebrochen. John Marsten hängt seine Ganoven-Karriere an den Nagel und kauft sich ein Stückchen Land und gründet eine Familie. Die Idylle könnte perfekt sein, wenn da nicht seine alte Bande wäre. Diese rauben und plündern nämlich fröhlich weiter, was der Bundesbehörde, „Bureau“, gar nicht gefällt. Sie stellen John ein Ultimatum und er hat wohl keine andere Wahl als dieses anzunehmen. Er schwingt sich auf sein Pferd auf der Suche nach seinen alten Gefährten, um diese der Regierung auszuliefern.

An die Waffen!

Die Helden in Wildweststreifen sehen ja immer unglaublich cool aus, wenn sie ihre Pistolen ziehen. Diese „Requisiten“ dürfen natürlich auch im Game nicht fehlen und sind im Kampf mit Ganoven nicht zu unterschätzende Hilfsmittel. Die Macher von Red Dead Redemption haben sich alle Mühe gegeben, die Waffen möglichst authentisch zu gestallten. Schrotflinte, Pistolen oder Präzisionsgewehre, alles sieht aus wie direkt aus dem Wilden Westen. Im Nahkampf werdet ihr euch mit Lasso, Messer und Axt zeitgemäß zur Wehr setzen können.

Das Kampfsystem

Es wird ein System namens „Dead Eye“ geben, das auch schon in dem ansonsten ganz anderes gestricktem Vorgänger „Red Dead Revolver“ zum Einsatz kam. Dead Eye wird euch die Möglichkeit geben, die Zeit so zu verlangsamen, dass ihr Gegner entweder einzeln anvisieren könnt oder markieren könnt, um dann genau diese zu treffen. Wenn ihr dann den Abzug drückt, schießt Marston und das Spiel springt in Echtzeit zurück.

Fazit

Gebt es zu, ihr wolltet früher auch immer gerne ein cooler Cowboy sein! Red Dead Redemption macht jetzt Kindheitsträume wahr und beschwört all die Faszination des Wilden Westen wieder herauf. Das Setting des Games gefällt mir sehr gut und auch, dass man versucht ein möglichst realistisches Abbild der Zeit wiederzugeben. Ich bin gespannt auf den Titel und vielleicht schwinge ich mich ja auch bald auf mein Pferd und ziehe los, um meine Ehre und natürlich meine Familie zu retten ;).