Sackgesichter feiern Debüt auf der PS Vita

Sackgesichter feiern Debüt auf der PS Vita

21. September 2012 - 12:59 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Ob unterwegs oder daheim: Mit der PlayStation Vita könnt ihr ab sofort eure liebgewonnenen Sackboys und Sackgirls auf den Planeten Carnivalia begleiten. Dank der intuitiven Steuermöglichkeit entdeckt ihr das Spiel auf eine andere Art und Weise neu. Wie gewohnt geht es auch hier sehr kreativ zu und das Teilen eurer Levels wird mit der tragbaren Konsole zum Kinderspiel. Besonders eindrucksvoll sind die kommenden Cross-Funktionen, die ihr euch hier nicht entgehen lassen dürft…

Über eine 3G Datenverbindung bekommt ihr Zugang zur “Create & Share“-Funktion, damit könnt ihr eure selbst kreierten Minispiele mit der Online-Community teilen. Zusätzlich verfügt “Little  Big Planet PS Vita“ einen Online-Multiplayermodus bei dem bis zu vier Spieler gleichzeitig via Wi-Fi miteinander zocken können.

Erfreuliche Nachricht für eingefleischte LBP-Zocker: Wer sich zum Beispiel Kostüme oder andere Zusatzinhalte über den PSN-Store für sein PS3-Spiel gekauft hat, kann diesen Inhalt zukünftig auch auf der PS Vita Version verwenden. Ein Plus bekommt das Spiel auch noch für die Zusatzfunktion “Cross-Controller“, hier verwandelt sich eurer Handheld zum PS Vita Controller, den könnt ihr mit dem PS3-Spiel “Little Big Planet 2“ verwenden und ins Spielgeschehen eingreifen.

Das Non-Plus-Ultra-Feature “Cross-Controller“ wird demnächst als DLC verfügbar sein: Mit dem Touchscreen, dem Touchpad auf der Rückseite, der Kamera und dem Sechs-Achsen-Sensorsystem lassen sich zukünftige Levels auf dem TV-Bildschirm zu Hause mit der PS Vita steuern.

Klingt nach sehr viel Spaß und die Cross-Funktionen begeistern doch sehr :).