Pikmin 3 – Viele bunte Pikmins…

Pikmin 3 – Viele bunte Pikmins…

26. Juli 2013 - 14:34 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Das exklusive Echtzeit-Strategiespiel “Pikmin 3“ für Wii U ist ab sofort im Handel erhältlich. Nach der langen Wartezeit kehren die süßen Pikmins zurück und helfen dem Trio Alph, Brittany und Charlie bei der Suche nach essbaren Nahrungsmitteln. Das Abenteuer führt euch von Koppai auf den Planeten PNF-404. Dieser Ort steckt voller Gefahren, die ihr nur mit Hilfe eurer kleinen Freunden entkommen könnt. Neben den bekannten roten, gelben und blauen Pikmin, gesellen sich nun zwei neue Pikmin-Arten dazu. Einen sogenannten Fels-Pikmin und einen geflügelten Pikmin. Welche Fähigkeiten sie haben, lüften wir hier…

Wie der Name schon sagt, kann der Fels-Pikmin Glasscheiben und harte Panzer zerschlagen und der fliegende Pikmin ist in der Lage Gegenstände über die Lüfte zu befördern, was den gesamten Transport der Nahrungsmittel vereinfachen könnte.

Am 21. September wird das Spiel auch als Download-Version im Nintendo eShop erhältlich sein.

Weitere Infos entnehmt ihr aus der offiziellen Mitteilung:

Im Modus Missionen ist Zeit kostbar: Hier gilt es, innerhalb eines vorgegebenen Zeitfensters bestimmte Aufgaben zu meistern – beispielsweise gefährliche Gegner zu besiegen oder so viele Früchte wie möglich einzusammeln. Der Modus Missionen lässt sich alleine oder im Team spielen. Außerdem besteht die Möglichkeit, die eigene Punktzahl über das Online-Leaderboard mit den Highscores anderer Pikmin 3-Spieler überall auf der Welt zu vergleichen.

Bingoduell schließlich ist ein Multiplayer-Modus, in dem zwei Spieler gegeneinander antreten können. Das Spielprinzip orientiert sich am allseits beliebten Bingo: Jede Aufgabe, die der Spieler erfüllt, bringt ihn seinem Ziel – einer kompletten Reihe auf einer speziellen Pikmin-Bingokarte – ein Stück näher. Den Spaß erhöht noch, dass die Spieler aus einer ganzen Reihe von Umgebungen wählen und auch frei über die genauen Regeln entscheiden können. Sowohl Anfänger als auch alte Pikmin-Hasen werden am Bingoduell-Modus also ihre helle Freude haben.


Pikmin 3 wartet aber nicht nur mit überwältigender HD-Grafik auf, sondern rückt auch das Wii U GamePad – im Spiel als KopPad bezeichnet – in den strategischen Fokus. Es kann sowohl als Landkarte benutzt werden, über die sich die Crewmitglieder taktisch bewegen lassen, als auch als Logbuch, mit dem der Spieler seine Aktionen noch einmal Revue passieren lassen und seine Spielstrategie entsprechend verbessern kann. Mithilfe der Kamera können die Spieler die fantastische Pikmin-Welt sogar hautnah mit den Augen der winzigen Entdecker erleben. Fotos, die aus der Pikmin-Perspektive geschossen werden, lassen sich selbstverständlich über die Miiverse-Anbindung auch im Handumdrehen mit anderen Fans teilen. Und sollte während eines Solo-Spiels jemand Anspruch auf den Fernseher erheben, dann ist das dank des GamePads kein Problem.