Assassin’s Creed IV – DLC

Assassin’s Creed IV – DLC

17. Dezember 2013 - 10:05 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Für alle begeisterte “Assassin’s Creed IV: Black Flag“ Spieler ist ab sofort ein neuer Einzelspieler-DLC für Xbox One, Xbox 360 und PC verfügbar. Der “Schrei nach Freiheit“ DLC beinhaltet neun Missionen und eine in sich geschlossene Geschichte, bei der ihr Adewale steuern könnt. Es handelt sich hierbei um den Offizier von Edward Kenway. Am 18. Dezember kommen auch PlayStation 4 und PlayStation 3 Spieler in den Genuss der neuen Inhalte.

Story
Fünfzehn Jahre nachden Geschehnissen von Black Flag, erzählt Schrei nach Freiheit die Geschichte von Adewale, der zum Assassinen ausgebildet wurde und seinen Platz in der Bruderschaft fand. In Haiti des 18. Jahrhunderts greift Adewale zu neuen Waffen wie Machete und Donnerbüchse und bricht mit seiner neuen Crew auf, um seine Feinde zu vernichten, Sklaven aus ihrer Unterjochung zu befreien und gnadenlos für Gerechtigkeit auf Plantagen einzustehen. Wenn der Kampf zu Wasser stattfindet, befehligt Adewale die Experto Crede, einen furchterregenden Zweimaster, der die Sklavenhalter in der Karibik zur Strecke bringen kann.

DLC für Season Pass
Der Season Pass von Assassin’s Creed IV Black FlagTM ist bereits erhältlich und beinhaltet Schrei nach Freiheit, sowie das exklusive Krakenschiff-Paket, zusätzliche Einzelspieler-Missionen, Waffen, Kostüme und Sammelgegenstände, wie das Add-On “Blackbeards Rache“ und kommende neue Charaktere für ein umfassendes Mehrspieler-Erlebnis.