Super Street Fighter IV – Ultra geil!

Super Street Fighter IV – Ultra geil!

11. Juni 2010 - 15:21 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Es tut immer noch weh! Ja, ich habe mich gestern geprügelt! Nein, meine Nase ist noch dran… dafür habe ich mir die Finger wund gespielt :D

,,Super Street Fighter IV“ ist wirklich suuuuper und ich kann es eigentlich nicht oft genug betonen, dass mir dieses Prügelspiel einfach verdammt viel Spaß macht! Zählt mich nicht zur Profispielerin, die alle Kombos auswendig kennt, aber meine Kenntnisse reichen für den einen oder anderen Sieg ;)

Das Spiel ,,Super Street Fighter IV“ eignet sich übrigens auch für Einsteiger. Warum erkläre ich euch hier…

Das Gute bei dem Teil ist nicht nur die riesengroße Auswahl von 35 verschiedenen Kämpfern aus aller Welt… nein… ich find es einfach toll, wenn man das Spiel einlegt und sofort alle Charaktere ganz unkompliziert freigeschaltet sind, macht den Einstieg sehr viel leichter. Bei dem aktuellen Preis von weniger als 30 Euro, ist das Game übrigens auch ein echtes Schnäppchen und passt wunderbar in jede PS3 Spiele-Sammlung.

10 von den 35 Charakteren sind übrigens „neu“ dazu gekommen, die anderen 25 gab es bereits im letzten ,,Street Fighter IV“ Spiel. Unsere türkischen Freunde dürfen sich über den neuen Herausforderer Hakan freuen und auch Süd Korea hat neuen Zuwachs mit Juri Han bekommen. Die anderen Spieler stammen noch aus anderen Street Fighter Teilen… alle kenne ich leider noch nicht ;)

Die Stärken der verschiedenen Charakteren, könnten nicht unterschiedlicher sein und das macht das ganze Spielerlebnis auch so abwechslungsreich. Einige beherrschen den Nahkampf sehr gut und andere wiederum überzeugen mit skurrilen Supermoves. Ah…  Supermoves…, was mir immer wieder positiv bei Super Street Fighter auffällt sind die aufwendigen Zwischenanimation.

Sobald ihr die sogenannten ,,Ultra oder Super Kombos“ einsetzt, werden euch auch dementsprechend wahnsinnig ultra oder super Animationen geliefert. So wird der Gegner in die Luft geschleudert, es blitz und funkelt alles in bunten Farben auf, die Kampfgeschreie lassen einen aufkochen… ein Spielerlebnis der Super-Art^^. Da wundert es mich auch nicht, dass meine Freunde am Ende vor Aufregung laut aufgeschrien haben, als sei es ihr letzter Kampf.

Wer nicht weiß wie man Kombos einsetzt oder wie sie funktionieren, kann natürlich einen Blick in die Kombo-Anleitung der verschiedenen Kämpfer werfen. Solltet ihr auf jeden Fall mal machen, falls ihr euch weiter entwickeln wollt. Denn mit viel Übung kann man auch den schwierigsten Kombo auswendig lernen.

Neue variationsreiche Stages geben euch dann eine gute Möglichkeit in verschiedenen Locations euer Bestes zu geben. Ich war total beeinduckt von der Umgebung, die sich auch ans Spiel anpasste. Da wäre zum Beispiel mein afrikanisches Lieblingslevel. Während des Spieles steigen riesengroße Nilpferde aus dem Wasser und reißen ihr Maul auf, kleine Erdmännchen laufen quer über den Bildschirm und wenn der Kampf spannend wird, kommen noch mehr Nilpferde aus dem Wasser gekrochen und das ganze Setting explodiert vor Bewegung. Oder die Indien Stage :D haut ihr zu doll auf den Boden, um den Gegner zu lähmen, kippt der Elefant um und liegt dann nur noch da :)

Natürlich bietet ,,Super Street Fighter IV“ auch noch viel mehr Optionen, ihr könnt Kleider freischalten oder die Online-Option nutzen und mit anderen Spielern übers Internet zocken, aber bei meinen minimalen Fähigkeiten bleibe ich doch lieber noch bei meinen Freunden, bevor ich mich von Vollprofis aus dem Internet verprügeln lasse ;)

Das war mein Ersteindruck vom gestrigen Spiel und meine Blasen am Finger sind immer noch nicht verheilt. ^^ autsch*