KINECT für Xbox 360

KINECT für Xbox 360

14. Juni 2010 - 12:07 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Auf der E3 gab Microsoft endlich den Namen der neuen Motion-Control Kamera für die Xbox 360 bekannt. ,,KINECT“ so heißt das Gerät ;) mit dem wir in Zukunft frei ohne einen Kontroller in der Hand und nur mit vollem Körpereinsatz Videogames zocken können. Gleichzeitig wurden ebenfalls Spiele angekündigt, die wir eigentlich auch schon von anderen Plattformen ganz gut kennen.

Das finale Bild der Hardware sehen wir hier:

Welche Titel soll es geben? Laut einigen Quellen heißt es, das Microsoft und LucasArts gemeinsam ein Kontroller freies Star Wars Spiel herausbringen wollen und für Sportbegeisterte gibt es dann das Kinect Sports, ähnlich wie bei WiiSports. Ihr könnt Volleyball, Bowling, Fussball und noch vieles mehr zocken und das war dann auch noch nicht alles – Kinectamals ist eine Mischung aus EyePet und Nintendogs. Für Musikfans plant Microsoft außerdem ein Rock Band Spiel, dass alleine mit den Armen gesteuert wird, in dem man Wellenbewegungen vor dem Bildschirm macht.

Von Spielen kommen wir nun zu den Programmen, da gibt es zum Beispiel ein Video Chat Service,  die die Natal Kamera einsetzt und euch mit anderen Xbox 360 Usern chatten lässt. Wie genau das funktioniert, können wir noch nicht in Erfahrung bringen. Besonders interessant, wird es dann bei der Dashboard Funktion. Hier könnt ihr auch die Menüs mit Hilfe eurer Handbewegung steuern.

Ich hoffe die Spiele werden nicht einfach bloß Wii ähnliche Casual Games sein, die nur eine bessere Grafik haben ;) . Doch um uns tatsächlich ein besseres Bild davon machen zu können, wäre es uns eigentlich am liebsten, wenn wir selbst mal ran dürften. Vielleicht wird auf der gamescom dieses Jahr, die selbe Präsentation auch vor dem deutschen Publikum vorgestellt.