Fable 2 – Es wird wieder gealtert

3. Mai 2008 - 15:28 Uhr geschrieben von nora

Über die lang ersehnte Fortsetzung von Fable sind ein paar Infos im Umlauf, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Erneut spielt ihr einen alternden Charakter, der sich zwischen Gut und Böse entscheiden muss.

Charakterfable2-06.jpg
Ihr könnt einen männlichen oder weiblichen Charakter spielen. Wie schon im ersten Teil beginnt ihr als kleines Kind und altert im Verlauf des Spiels. Wie im echten Leben könnt ihr heiraten, Kinder bekommen und ein Haus kaufen.
Jede Aktion wirkt sich auf das Spielgeschehen aus. Sie ändert euren Charakter, euer Aussehen, wie die Leute auf euch reagieren und manche Quests fallen weg bzw. kommen dazu. Es soll schwieriger sein „gut“ zu werden.

Familie
Es ist sehr wichtig eine Familie zu gründen. Wenn ihr einen weiblichen Charakter auswählt, könnt ihr sogar schwanger werden o_O. Eure Familie versorgt ihr durch Quests und durch Berufe, wie z.B. Schmied/in oder Barmann/frau? xD. Wenn euer Charakter hässlich aussieht werden eure Kinder dementsprechend nicht so hübsch. Wenn ihr böse seid zeigen euch eure Kinder ihre neuen Tattoos anstatt mit euch im Garten zu spielen.

fable2-05.jpgSterben
Wenn ihr im Kampf sterbt könnt ihr auf drei verschiedene Wege wieder ins Leben zurückkehren.
1. Geld dafür zahlen
2. Der Verlust von Erfahrungspunkten oder
3. Ihr bleibt liegen bis ihr euch „erholt“ habt und von alleine wieder aufsteht
Bei der dritten Variante werdet ihr Narben zurückbehalten und damit eure Attraktivität senken. Es wird dann später schwieriger einen Partner oder eine Partnerin zu suchen.

Hund
Es ist noch nicht bekannt, wie man den Hund bekommt oder ob man ihn von Anfang an besitzt. Auf jeden Fall wird er eine wichtige Rolle spielen. Er entwickelt sich mit dem Charakter, d.h. wenn ihr eher böse seid wird der Hund ein Kampfhund xD
Der Hund dient euch als Helfer beim Entdecken oder Holen von Dingen, die ihr selbst nicht sehen oder erreichen könnt. Lobt den Hund immer brav und er sucht euch weitere verborgene Dinge.
Der Hund kann in Kämpfen verletzt werden.

fable2-07.jpgMultiplayer
Als neues Feature habt ihr die Möglichkeit mit einem anderen Spieler zusammen zu spielen. Dabei wird das Profil des Spielerstellers geladen und der andere Spieler kann einsteigen. Wenn der andere Spieler z.B. einen NPC tötet wirkt sich das auf das Spiel des Spielerstellers aus!! Also Vorsicht: Wenn ihr einen NPC oder den Ehemann im Spiel eines anderen tötet bleibt er tot!
Wie viel Erfahrung der zweite Spieler bekommt kann der Ersteller festlegen. Ihr könnt dem zweiten Spieler auch gar keine Erfahrungspunkte abgeben, sondern nur Gold. Alles was der zweite Spieler im Multiplayer Modus erreicht hat er später in seinem eigenen Spiel zur Verfügung.

Dynamische Spielwelt?
Da ihr im Spiel altert und eure Umgebung mit euch mit altert wollen die Entwickler möglicherweise dynamische Orte kreieren. Das bedeutet: Ihr kommt als Teenager an einen Lagerplatz. Ihr habt die Wahl euch mit den Menschen dort anzufreunden oder sie zu töten. Wenn ihr dann 10 Jahre später wieder dort vorbeikommt haben die Menschen eine kleine Stadt errichtet – vorausgesetzt ihr habt sie nicht getötet. Wenn ihr sie nämlich 10 Jahre davor umgebracht habt wird der Lagerplatz aussehen wie damals.