Little Sister & Big Sister Actionfiguren

Little Sister & Big Sister Actionfiguren

16. Juli 2010 - 14:10 Uhr geschrieben von Dai-Lee

In Zukunft werdet ihr auf Chaosmacherin öfter über meine geheime Leidenschaft zu lesen bekommen: Videospiele Merchandise! Insbesondere Actionfiguren. Denn in freundlicher Zusammenarbeit mit dem Game-Merchandise Shop meines Vertrauens, GAME LEGENDS, habe ich nun die Möglichkeit euch ab und an mit Reviews über meine Actionfiguren zu versorgen. Den Anfang macht hierbei das Set aus einer Big Sister und einer Little Sister aus einem meiner Lieblingsspiele Bioshock 2.

Zunächst einmal will ich hervorheben, dass die Zusammenarbeit gestern begonnen hat, und die Figur schon heute angekommen ist. Lieferung innerhalb eines Tages? Wow! Ich hatte noch garnicht mit dem Paket gerechnet. Um so mehr habe ich mich natürlich gefreut.

Ich habe also die Figur aus ihrer Verpackung entnommen. Ich hasse die Verpackungen von Action Figuren! Die sind gefährlich weil man sich ganz leicht an ihnen schneiden kann. Glücklicherweise habe ich es aber ohne Schnitte und Kratzer überstanden. Doch dann bekam ich einen Schreck, dieses Rädchen flog mir beim Auspacken entgegen. Ich glaube allerdings, dass es absichtlich lose ist, wenn nicht, ist es auch nicht so schlimm, denn ich konnte es einfach wieder fest drücken.

Sowohl die große als auch die kleine Schwester sind total detailreich und ordentlich gestaltet. Lediglich der Kopf der Big Sister scheint bei genauerem Betrachten etwas aus dem Rahmen zu fallen, denn das Bullauge im Helm ist etwas schief und passt irgendwie nicht zum Rest der Figur. Wie es sich für eine Actionfigur gehört, kann man die Big Sister in beliebige Posen bringen. Das machen die beweglichen Gelenke möglich. Die einzigen Gelenke der Big Sister, die nicht bewegt werden können, sind die Fußgelenke. Auf dem, am Rücken befestigten, Tank sind niedliche Zeichnungen der Little Sister zu sehen. Ich glaube das ist mein liebstes Detail. Die Schleifen am Korb, auf ihrem Rücken, sind weich und biegsam.

Die Little Sister hat eine Spritze zum Aufsaugen von ADAM dabei und ist ebenso detailgetreu, wie die große. Fuß- und Handgelenke können nicht bewegt werden, sind dazu aber auch zu zierlich. Alle anderen Gelenke funktionieren. Sogar der Kopf  kann gedreht werden. Der Zopf und auch die Schleife am Rücken sind genau, wie die Schleifen am Korb aus weichem Gummi. Selbst bei nächster Betrachtung ist das Kleid der Kleinen wunderschön anzuschauen und realistisch.

Die Bemalung beider Figuren ist sagenhaft sauber und genau. Leider ist es schwierig die beiden Figuren zum stehen zu bekommen, weil das Gleichgewicht schwer zu finden ist. Beide Figuren haben Löcher in den Füßen, es ist also sicher möglich ein Standbrett zu kaufen. Ich brauche das aber nicht, weil ich mich sowieso für eine knieende Position habe. Wer noch nicht überzeugt ist, kann sich gerne meine Detailshots rechts in der Galerie ansehen.

Fazit: Die Figur ist wunderbar verarbeitet und sieht klasse aus. Es gibt kaum etwas zu bemängeln. Sie ist ein muss für jeden Bioshock-Fan und es gibt keine Grund nicht zuzuschlagen.