GamerGirls im Interview: Amsel

GamerGirls im Interview: Amsel

26. Juli 2010 - 13:25 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Diesmal bin ich wieder etwas später dran und ich gelobe Besserung! In diesem nun mehr 9. Interview gehen unsere Fragen an die 23 Jahre alte Amsel. Auf ihrem Blog Ars Amandi könnt ihr mehr über sie erfahren.

Stell dich doch bitte kurz vor!
Also, ich bin die Amsel, 23 Jahre alt und wohne im wundervollen Nest Oster-Ohrstedt :D

Wie lange spielst du schon? Erinnerst du dich an dein erstes Spiel?

puuuh, also ich fing schon auf dem Atari meines Bruders an zu spielen. Eins der ersten war „Willy Beamish“ und „Der Preis ist heiß“. Ansonsten fing ich mit der PSX und Final Fantasy 7 so richtig das Zocken an.

Gibt es ein spezielles Ereignis, das dich zum Zocken brachte?
Wahrscheinlich das Zocken meines Bruders ^^ Ich guckte von klein auf immer zu, seitdem wollte ich auch immer selbst spielen.

Auf welchen Systemen spielst du?
Auf der PSP, PS2, Xbox 360, Nintendo DS und Gameboy Color :D

Was spielst du im  Moment/Was hast du zuletzt gespielt?
Also zuletzt hab ich Final Fantasy XIII auf der Xbox360 gespielt, ansonsten ganz viele Phoenix Whright Teile für den DS <3

Welche Spiele / Serien haben es dir besonders angetan?
Die FF Reihe (davon am liebsten Teile 7, 8, 9 &10) und generell alles, wo man wen vermöbeln darf :D Bin auch ein totaler Fan der Burnout Reihe.

Wie oft zockst du? Wöchentlich? Täglich? Nur ab und zu?
Zu Schulzeiten war das täglich und sehr exzessiv, heutzutage ist das aber nicht mehr durchführbar. Aber so 1-2 Mal die Woche zocke ich gemeinsam mit meinem Mann irgendwas.

Wurdes du in deinem Umfeld, wegen deines Hobbys, schon einmal schief angeguckt?
Nein, mein Bruder feuerte mich an, oder gab mir regelmäßig neue Spiele und ansonsten haben alle meine Freunde höchsten vor Neid blöd geglotzt, da deren Eltern ihnen das Zocken untersagt haben.

Glaubst du Frauen werden beim Zocken genau so akzeptiert wie Männer?
Mhh, rein intuitiv würde ich sagen; dass Männer nicht unbedingt erwarten, dass auch ne Frau Videospiele spielt. Ich glaube aber auch, dass sie’s irgendwie sexy finden und es auch akzeptieren.

Kannst du unsern Leserinnen verraten wie sie am besten reagieren sollen, wenn jemand sie wegen ihres Hobbys kritisch beäugt?
Einfach ignorieren ^^ Denn die Leute machen bestimmt auch irgendwas, was man dumm belächeln kann und von daher würd ich sagen; einfach nichts drauf geben.

Gibt es irgendwas, das du in der Gamerszene änden würdest, wenn du könntest?
Gamerszene…Nö, nicht wirklich in meiner Gamerwelt is eigentlich alles in Ordnung, außer den Preisen :D

Was denkst du, wenn du das Wort „Killerspiele“ hörst?
An dumme Politiker, die meinen mit Verboten und wenig Nachdenken alles erreichen zu können.

Kannst du eine gute Spieleverfilmung nennen?
Definitiv Silent Hill! Kenn mich mit den Spielen nur durch zugucken aus, aber der Film fängt wirklich alles ein, wunderbar!

Dann bedanke ich mich hier mir recht herzlich :)
Ich danke, hat Spaß gemacht :)

Alle bisherigen Interviews:

TaddaLauraClaudiKristinLunaticCelinaZeitzeuginQCutiepie