Wer arbeitet schon noch am Freitag?!

Wer arbeitet schon noch am Freitag?!

21. August 2010 - 15:59 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Na zumindest die Jungs und Mädels der Messe Köln! Hostessen, Promotion-Teams, Stand-Betreuuer, Techniker… Überall wird herumgewuselt, werden Interviews gegeben, Games vorgezockt und Flyer verteilt.

Tag 2

Der zweite Tag der gamescom steht ganz unter dem Motto: Höher, Weiter, Schneller!
Es scheinen deutlich mehr Leute hier zu sein und nach und nach tauchen überall coole Cosplayer auf, von denen wir einige interviewen und viele fotografieren können. Die Band Locnville steht uns für Fragen zu Verfügung und als ganz großes Highlight können wir Charles Martinet, die Stimme von Mario, Luigi und Co., interviewen – ganz großes Kino und ein tolles Video erwarten Euch! :) zum Glück muss man sagen, denn vor Messebeginn galt es erstmal unser Mikrofon-Kabel zu reparieren – nicht wundern also wenn unsere nächsten Video mit schickem Klebeband am Aufnahmegerät glänzen :-P

Auf den Gängen und den Hallen nutzen wir nun jede Gelegenheit. Stellen Fragen, lernen die Leute kennen und finden auch die Zeit, uns das eine oder andere Spiel vorstellen zu lassen.
Während Halle 9 mit unserem Stand immer noch nicht leiser geworden ist – im Gegenteil – stellen wir auch fest, das sich hier die meisten Hostessen aufhalten. Das beherrschende Bild sind Jungs die sich mit ihnen fotografieren lassen. Plötzlich kommt uns der Sinn nach einer Aktion: Der große Hostessen-Check beginnt. Wie geht es den Frauen in den Rollen von Polizistinnen, in kurzen Kleidchen oder knappen Hotpants? Was erleben sie auf der Messe, was ist ok, was geht zu weit und natürlich: Spielen sie eigentlich?
Es entstehen ein paar spannende Videos und auch wenn in Halle 9 diese Art der Frauenpower dominiert, können wir auch in den anderen Hallen die eine oder andere Promoterin für ein kurzes Interview begeistern.

Aber auch der zweite Tag nähert sich nun seinem Ende und wir hegen die Hoffnung, das der Razer Stand bald seine Lautsprecher runterfährt… aber noch ist nicht Schluss und die Massen strömen vor die Bühnen, um sich animieren und mit T-Shirts sowie weiteren Giveaways ausstatten zu lassen.

Über den ganzen Müll auf dem Boden bahnen wir uns unseren Weg zum Ausgang. Ein paar von uns besuchen noch die Standparty von EA und philosophieren darüber ob Kölsch überhaupt Bier ist :)
Abends im Hotel dann sichtet man in fröhlicher Runde die ersten Videos, lacht zusammen, hat Ideen. Die gamescom bietet so viele Möglichkeiten und wir planen für morgen sie zu ergreifen. Bleibt also gespannt und gute Nacht. :)