Sony-Parties sind die Besten!

Sony-Parties sind die Besten!

23. August 2010 - 03:22 Uhr geschrieben von Dai-Lee

… diese Erkenntnis zumindest versüßte uns den gestrigen Abend :)
Vor der ausgelassenen Feier am Sonystand jedoch lag ein ereignisreicher Tag, denn gefühlt drücken sich an diesem Samstag noch einmal mehr Menschen durch die Korridore und auch in den riesigen Hallen hatten wir es nun schwer von A nach B zu kommen.

Wermutstropfen ist jedoch, das die liebe Sumi nicht mehr dabei sein kann, da sie sich den Fuß verstaucht hat – gute Besserung Sumi!

Tag 3

Mit kleinerem Team stürzen wir uns wieder ins Getümmel. Überall locken die Stände mit Giveaways, überall wird gejubelt, geschrien und begeistert Beifall geklatscht – der perfekte Background für weitere tolle Interviews und auch für eigene Aktionen am GamerGirls/Logic3-Stand in der Halle 9.
Logic3 nämlich hat uns netterweise ebenfalls mit Giveaways versorgt und so können wir, wenn auch in kleinerem Kreise als das nochmal lauter gewordene Razer-Ungetüm, auch unseren Fans die eine oder andere Freude bescheren. Natürlich haben auch wir uns etwas ausgedacht, um nicht einfach nur was 0815 in die Menge zu werfen – denen von Euch die da waren vielen Dank nochmal … wir hoffen die Aufkleber gingen wieder runter :-P

Während wir im Anschluss weiter durch die Hallen streiften, um weitere tolle Interviews zu führen, begann parallel der Videoschnitt des ersten Materials. Ein paar Videos werden schon hochgeladen doch plötzlich geht nichts mehr, denn unser Arbeits-Laptop stürzt ab. Nach dem Wieder-Anschalten sind einige Dateien kaputt und auch das wertvolle Charles Martinet-Interview scheint verloren. Panik! Schnell werden alle Daten die noch da sind gesichert. In Sorge verlässt man das Presse-Center, um wider aller Probleme weiter zu filmen. Ein paar von uns sind so nervös, das sie glatt Ihren Look ändern müssen und so ergeben wir uns den Händen eines fähigen Stylisten, der uns direkt auf der Messe neue Frisuren beschert – von denen jedoch nicht alle vollends überzeugt sind ;) Trotzdem danke Redken!

So aufgehübscht dürfen wir dann auch Kinect testen … erneut muss man sagen, denn bereits am Vormittag können wir einen Pressetermin wahrnehmen :-P Echt nicht schlecht das System, auch wenn es manchmal etwas träge zu reagieren scheint. Es kursiert jedoch das Gerücht, dass diese Verzögerungen am Lärm (nein es ist immer noch nicht leiser geworden :/) auf der Messe liegen – wer weiß…
Zwischendurch entdecken wir Budi und Simon und schaffen es auch Budi selbst vor die Kamera zu holen – Mädels: Freut Euch ;)

Tja und wie kann man einen so turbulenten Tag abschließen? Richtig: Party! Die Sony-Stand-Party. Wie schon im letzten Jahr sind die Erwartungen groß.
Locnville singt, die Flying Steps (eine Breakdance-Truppe) begeistern die Zuschauer, die Stimmung wird immer ausgelassener, plötzlich taucht Stefan (von Erkan und Stefan) hinter uns auf und steht plötzlich mit am DJ-Pult – kurzum eine richtig coole Fete, die uns bis etwa 3 auf den tanzenden Beinen hält (bemerkenswert, bedenkt man, wie viel wir die Tage schon gelaufen sind).

Morgen früh geht es auf zum letzten Gefecht – Sonntag. Der letzte gamescom Tag. Zurück im Hotel fallen uns schnell die Augen zu – 3-4 Stunden Schlaf müssen reichen. Endspurt.