Art Academy – Schritt für Schritt Zeichnen und Malen lernen!

Art Academy – Schritt für Schritt Zeichnen und Malen lernen!

20. September 2010 - 15:34 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Früher habe ich gerne gemalt und gezeichnet, aber über die Jahre hinweg, habe ich es irgendwie verlernt. Wer sich für’s Malen oder Zeichnen interessiert und zufällig einen Nintendo DS oder DSi XL besitzt, sollte sich den Titel ,,Art Academy“ von Nintendo anschauen. Hier bekommt ihr tolle Tipps und könnt euch kreativ austoben.

Ich habe am Wochenende soviel über das Malen und Zeichnen gelernt, wie in meinem ganzen Leben noch nicht ;)

Wenn man bereits einige Zeichentricks beherrscht, können die einzelnen Lektionen auch gerne übersprungen werden. Da ich aber selbst mehr darüber wissen wollte, habe ich mir Schritt für Schritt alle Techniken angeschaut und mich von meinem kleinen Lehrmeister durch das interessante Workshop führen lassen.

Bevor es mit dem Zeichnen losgeht, bekommt ihr erst eine Einführung zu den einzelnen Werkzeugen. Hier lernt ihr den Unterschied zwischen einem HB und einem 2B Bleistift kennen oder wie ihr einen dicken und dünnen Pinsel anwendet. Man lernt hier also nie aus und ihr habt eine große Auswahl an verschiedensten Malutensilien… :)

Nach und nach werden euch Beispielbilder vorgegeben und der kleine Künstler malt euch alles erst einmal vor und ihr müsst es dann nachmachen. Natürlich merkt man die Druckintensität am Touch-Bildschirm nicht so besonders, wie mit einem echten Bleistift, aber nach einer gewissen Zeit hat man sich daran gewöhnt. Mit einem DS XL lassen sich Striche und Bilder natürlich besser zeichnen, da der Bildschirm und der Stift um einiges größer ist.

Besonders begeistert bin ich von der Zeichenpalette, hier kann man die Farben ganz einfach mit etwas Wasser aufhellen oder ihr könnt andere Farben miteinander mischen. Oft ertappe ich mich beim wilden ausprobieren auf einer leeren Leinwand :).

In der Galerie findet ihr verschiedene vorgegeben Bilder, wenn ihr eines davon nachzeichnet, könnt ihr ein Raster zur Hilfe nehmen und somit die Abstände ausmessen oder einfach mal einen Filter anwenden, dass euch zum Beispiel die hellen und dunklen Stellen am Bild anzeigt. Um ein richtig Bild nachzumalen braucht man als angehender Künstler natürlich auch ein wenig Geduld :D oder ihr macht es wie ich und malt worauf ihr Lust habt.

Jedes angefangene Bild lässt sich auch in der Galerie speichern, so könnt ihr jeder Zeit eine Pause einlegen oder es euren Freunden zeigen.

Nintendo hat natürlich auch an alles Gedacht, wenn ihr einen DSi habt, könnt ihr sogar Fotos schießen und diese anschließend nachzeichnen. :)

Bisher habe ich nur wenige Zeichenkurse für den Handheld gesehen und ,,Art Academy“ ist bisher das Beste. Egal wie alt ihr auch seid, Jung und Alt werden hiermit sehr viel Spaß haben und sogar noch was lernen ;)