WCG 2010 – Deutschland im Goldrausch

WCG 2010 – Deutschland im Goldrausch

4. Oktober 2010 - 17:04 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Deutschland spielt nicht nur zur WM wunderbar Fußball, auch ihre Kollegen an der Konsole haben es den 58 Ländern gezeigt, wer der Fußballgott auf dem virtuellen Rasen ist. In der vergangenen Nacht fanden in Los Angeles die 10. World Cyber Games statt und Kevin Santner holte sich nun zum zweiten Mal in Folge den Fußball-Weltmeister Titel im eSport nach Hause.

450 Spieler aus 58 Ländern haben um das Preisgeld in Höhe von 200.000 US-Dollar gekämpft und Deutschland trat mit insgesamt 10 Spielern in 8 Disziplinen an. Die Spielernation Korea konnte trotz der großartigen Mitstreiter den ersten Platz in der Gesamtzählung machen.

Wir gratulieren Kevin ,,daimonde“ für das tolle Ergebnis und freuen uns schon auf die nächsten Kämpfe, wenn zum virtuelles Fußballkicken gepfiffen wird! ;)