Raving Rabbids – Die verrückte Zeitreise

Raving Rabbids – Die verrückte Zeitreise

12. Oktober 2010 - 17:11 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Bwahhhh…was stellen die ,,sprachbegabten“ Langohren dieses mal an. Zuerst feierten die Rabbids eine ordentliche Party, dann wollten sie die Weltherrschaft erzwingen und auf dem Mond landen und nun schmieden die Karottenfresser einen verheerenden Plan. Was kann das wohl sein? Sie wollen in die Weltgeschichte eingehen, besser gesagt viel Chaos verursachen in ,,Raving Rabbids – Die verrückte Zeitreise„.

Mit einer Waschmaschine, die wahrscheinlich irgendwie mit dem Flux-Kompensator funktioniert, reisen die Rabbids quer durch die Zeit und hinterlassen mehr als nur einen bleibenden Eindruck. Das Partyspiel stellt in 20 verschiedenen Minispielen aus fünf verschiedenen Genres alles um, was den Lauf der Geschichte verändern könnte. Wären die Hasen nie gewesen, hätte die Sphinx vielleicht noch ihre Nase und die Dinos werden durch einen blöden Fehltritt komplett ausgelöscht, was aber :) so oder so irgendwann passiert wäre und den Steinzeitmenschen wird ordentlich Feuer unterm Hintern gemacht.

Spieletechnisch habt ihr eine ganz nette Auswahl, von Autorennen, Shooter, Jump’n Run, Flugzeugsteuerungen, Tanz und Rhythmuseinlagen alles was das Rabbids-Herz begehrt. Gefragt sind dieses Mal wieder die Pömpel-Schießaktionen ;) die kennen wir nämlich noch aus den alten Spielen.

Die Reise durch die Zeit führt euch zum Beispiel in die Steinzeit, nach Ägypten, in das mittelalterliche Europa und und und… Das i-Tüpfelchen sind die kurzen Zwischenanimationen :), die das Spiel ein wenig auflockern.

Neu und interessant für Hasenfreunde ist womöglich der Online-Modus, wer also nicht alleine spielen möchte und sich mit bis zu vier Spielern gleichzeitig messen möchte, kann auch Online in unterschiedlichen Minispielen gemeinsam mit anderen verrückten Karnickel den Lauf der Zeit verändern und in die Weltgeschichte eingehen.
Zwar wird das Spiel von der Motion Plus Zusatzsteuerung unterstützt, dennoch kann das ganz schnell ins Geld gehen, denn wer mal in einer großen Partyrunde mit seinen Freunden spielen möchte und die restelichen Motion Plus für seinen Controller nicht besitzt oder noch nicht, die neuen WiiMotion Plus Controller hat, wird sich wohl zwingend die Zusatzgeräte anschaffen müssen.

Fazit: Die sympathischen Chaoten haben in den Minispielsammlungen immer für Spaß gesorgt und die großen Spielgruppe zum Lachen gebracht, wir sind schon auf die Vorstellung am 19. Oktober in Berlin gespannt und können euch womöglich danach genaueres zu den Minispielen erzählen.

Das Spiel erscheint exklusiv für die Wii undsoll am 25. November im Handel erscheinen.