TV Superstars – Z-Promis im Rampenlicht

TV Superstars – Z-Promis im Rampenlicht

23. November 2010 - 13:23 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Egal ob Popstars, Topmodel, Das Supertalent, Promidinner… all diese TV-Shows erfreuen sich nicht nur an den vielen Zuschauern vor dem Bildschirm, sie sorgen beim großen Publikum auch für jede Menge Unterhaltung. Mit diesem Gedanken machte sich Sony ans Werk und stellt euch ,,TV Superstars“ für die PS3 vor. Jetzt kann jeder zu Hause sein eigener Star werden…
Wir haben das Partyspiel mit der Move-Steuerung unter die Lupe genommen und verraten euch, ob das Spiel Starpotenzial hat.

Cheese!
Bei ,,TV Superstars“ kommt die gesamte PS3-Hardware zum Einsatz. Neben den Playstation Move-Controllern, brauchen wir auch die Playstation Eye-Kamera. Wir setzten ein unwiderstehliches Lächeln auf oder schauen grimmig in die Kamera rein und nehmen den Schnappschuss auf. Unser Abbild wird dann auf unserer Spielfigur gebrandet, dann noch einen witzigen Spruch hinterher, das aussehen des Charakters gestalten und los geht die Show. Nette Idee, die zum Unsinn machen verleitet!
Bis zu vier Kandidaten können an dem Spiel teilnehmen, so setzt ihr einfach mehrere Charaktere auf das Sofa am Bildschirm und gibt ihnen alle ein anderes Aussehen.

Nach dieser Aktion suchen wir uns eine TV-Show aus, wir haben die Auswahl zwischen ,,frockstar“ mit Randy Darling, Let’s get Physical, Big feat. Kitchen oder DIY Raw… ! Die Aufmachung der jeweiligen Show ist witzig und bunt gemacht.

Hast du Starpotenzial!
Wir nehmen den Move-Controller in die Hand und fangen mit Randy an grazile Bewegungen nachzumachen, die uns am Bildschirm vorgezeigt werden, um ein echtes Topmodel zu werden. Hier muss man etwas Geschicklichkeit zeigen  und eure Figur macht automatisch coole Tanzbewegungen und läuft auf dem Laufsteg. Ganz anders sieht es in ,,Big feat. Kitchen“ aus, hier  braten wir uns einen eigenen Pfannkuchen unter enormen Zeitdruck :D. Schnelligkeit und Ausdauer brauchen wir bei den anderen Shows, so quälen wir unsere Figur auf einem riesigen Laufrad und müssen vor dem Bildschirm schnelle Drehbewegungen mit dem Move-Controller einlegen oder schießen unsere Figur durch eine Wand.

Vom Z-Promi zum A-Promi

Meistert ihr eure Disziplinen gut und sammelt genügend Ruhmpunkte ein, steigt ihr schnell zum A-Promi auf und kommt auf die Titelseite eines Magazins.

Fazit:
Auf jeden Fall bietet ,,TV Superstars“ genügend Minispiele an,die Spielspaß versprechen, daher eignet es sich eher als Partyspiel mit mehreren Leuten an und sollte nicht alleine gespielt werden ;). Auch für die jüngere Zielgruppe und Neueinsteiger zu empfehlen. Auf die Dauer können die Moderatoren schon ganz schön nervig werden, dennoch :) ab einem bestimmten Pegel, wird man auf jeder Party davon nichts mehr mitbekommen… denke ich! :P