Das verzauberte Land Charma

28. März 2008 - 15:10 Uhr geschrieben von nora

Hierbei handelt es sich nicht wie vielleicht erwartet um ein Rollenspiel oder Adventure, sondern um ein simples Puzzlespiel. Ihr müsst die Bewohner des Landes Charma, sogenannte Charmies, vom bösen Zauber befreien, der über ihrem Land liegt.

Charmies haben kleine Hasenohren, sind wuschelig und irgendwie süß xD

Die Musik ist passend fröhlich gestaltet. Retten könnt ihr sie folgendermaßen: Bringt mindestens 3 farblich passende Charmies hintereinander und sie werden verschwinden. = gerettet sein. Einfach, oder? :D

Die Rettungsaktion bringt euch durch Lavagesteine, Wälder, Wüsten, Eislandschaften und vielem mehr. Erwartet aber nicht zu viel. Das Spielprinzip ist in jedem Level dasselbe, nämlich die Charmies in 3er Gruppen oder mehr zu bringen und nicht in den Abgrund laufen zu lassen.

Trotz der Einfachheit des Spiels habe ich das Spiel über Tage hinweg immer wieder gespielt, da ein Level nicht lange dauert und man es kurz zwischen dem Frühstück und Lernen oder Sonstigem einschieben kann ;)

Mit der Zeit bekommt ihr Bonusgegenstände, die euch z.B. erlauben Charmies rückwärts laufen zu lassen, sie farblich einzufärben oder eine Farbe Charmies zu entfernen. Die Level werden mit der Zeit schwieriger, denn die Charmies laufen unter Brücken durch und man kann sie nicht mehr anklicken/verschieben.

Zuma Klon?
Das Spiel ist eine abgewandelte Form von Zuma, nur dass die 3er Ketten durch das Austauschen von Charmies zustande kommen und nicht durch neue Kugeln aus der Mitte.

Fazit
Ein sehr kurzweiliges Puzzlespiel für Zwischendurch mit süßen Charmies und Gute-Laune-Musik!
Für den stolzen Preis von knapp 20€ eindeutig zu wenig Inhalt.

[youtube bHzELlCBB4k]