Hello Kitty Online – Bunte Welt!

Hello Kitty Online – Bunte Welt!

3. November 2009 - 18:57 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Ihr habt heute die letzte Chance, die große Geburtstagsfeier von Hello Kitty in Sanrio Kingdom mitzuerleben! Schnell!!! Ich habe die Zeit genutzt und mich in der kunterbunten Welt umgesehen und viele Geburtstags-Pinata mit Überraschungsitems geplündert.

Erfahrungsbericht Teil 2 – Questaufgaben und Minispiele

Die Questaufgaben der Bewohner in Sanrio sind relativ einfach zu meistern und kommen mit einer niedlichen und kindgerechten Geschichte daher. Es sind teilweise viele Sammelquest und ihr lernt vor allem die Herstellung von Zutaten. So musste ich z.B. Donuts backen, Chocodrinks herstellen oder Sandwiches produzieren. Die Zutaten für die Herstellung von bestimmten Rezepten konnte ich beim Lebensmittelhändler kaufen. Dem netten Händler könnt ihr auch eure eingesammelten Gegenstände verkaufen und so gut Geld verdienen :)

Bei den Sammelquest durchstreift ihr die Gegend und schaut nach den gesuchten Gegenständen oder Personen, Tieren. In dem Fall unterscheidet sich das MMOG kaum von den „großen“ MMOGs. Mit der Übersichtskarte konnte ich die NPCs schnell orten, das hilft dann bei den anfänglichen Aufgaben ganz gut, doch sobald man weiß wo sich die NPCs befinden ging es dann viel schneller und einfacher voran. Übrigens kenne ich jetzt viel viel mehr Sanrio-Charaktere als vorher, hätte ich nicht gedacht :P

Abwechslungsreich fand ich die Aufgabe bei Kappi am Sanrio Harbour. Hier habe ich Kappi – einem grünen Vogel – geholfen, ein Surfboard zu bauen. Am Ende bat er mich, ihm beim Surfen zuzusehen. Das Beste kommt natürlich erst noch ;) nicht etwa eine stupide Sammelquest, sondern ein Surf-Minispiel um fleissig Punkte zu sammeln. Zum Glück fand ich nicht nur bei Kappi ein tolles Minispiel auch bei anderen NPCs gab es abwechslungsreiche Zwischenspielchen, wie beispielsweise Angeln. Der Schwierigkeitsgrad lässt sich von jedem Spieler vor dem Start selbst bestimmen.

Im Laufe der Zeit bekommt man in Hello Kitty Online einen „Stock“ in die Hand gedrückt, der euch beim Questen hilft. Damit tretet ihr gegen die Tiere auf der Insel an, um von ihnen bestimmte Gegenstände zu bekommen. Haut aber nicht zu fest drauf :P  Die „Kämpfe“ sind relativ harmlos, keines der angegriffenen Tiere stirbt, sie werden nur für eine kurze Zeit gelähmt und wachen auch wieder auf ;)

Den eigenen Charakter aufstylen!

Nicht nur mit dem verdienten Geld bekommt ihr neue Kleidung, auch die NPCs geben euch hin und wieder mal ein Schmuckstück… wie eine schöne Halskette oder eine Sonnenbrille. Am Anfang fand ich es etwas lästig so auszusehen wie jeder andere Spieler der neu ins Spiel einsteigt, aber später könnt ihr in den großen Städten euch noch cooler und individueller aufstylen. Ich habe in der Stadt London zum Beispiel einen tollen Friseur entdeckt, der verschiedene Frisuren gegen Geld angeboten hat.

Itemmall

Das Spiel selbst ist für jeden kostenlos. Doch wem das Aussehen tatsächlich so wichtig ist, dass er sogar bereit ist dafür zu bezahlen, der findet in der HKO-Itemmall nicht nur eine kleine Boutique mit vielen Accessoires und Kleidung… es gibt auch ein Möbelhaus, Haustierzubehör, Emoticons und und und! Es sind auch unglaublich schöne Sachen dabei, da kann man nicht widerstehen… doch das bleibt natürlich jedem selbst überlassen und man sollte aufpassen nicht ganz soviel echtes Geld zu verprassen :)