Hello Kitty Online – Meine eigene Farm!

Hello Kitty Online – Meine eigene Farm!

5. November 2009 - 19:01 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Selbst zu meinem Geburtstag muss ich Knochenarbeit leisten ;) Zum Glück ausnahmsweise nicht im echten Leben, dafür aber in meinem geliebten Sanrio Kingdom. Peter Davis bat mich heute um 15 Kartoffeln! Schön wäre es natürlich gewesen, wenn ich die irgendwo hätte kaufen können, aber nein!!! So habe ich mal eben meine eigene Farm bekommen…

Erfahrungsbericht Teil 4 – Samen pflanzen

Ihr findet in der Stadt neben dem Lebensmittelverkäufer einen sogenannten „Farm Market“. Dort musste ich gezwungenermassen („Ich will 15 Kartoffeln!!!“) beim Farmverwalter eine Fleckchen Land pachten, das mir anschliessend gleich zugewiesen wurde. Stolze 30 qm Nutzgarten ;) … Ich nahm die Samen von Peter Davis, welcher er mir einfach so gegeben hat, um daraus viele Pflanzensprösslinge zu machen. Puhhhh!!!

Wie im echten Leben braucht man auch bei der eigenen Hello Kitty Farm einen grünen Daumen. Regelmäßig vorbeischauen und die Pflanzen gießen ist Pflicht! Durch ein Sonnensymbol wird angezeigt wann der nächste Tag anbricht… das kann unter Umständen etwas dauern ;)

Zuerst müsst ihr euren Farmboden fruchtbar machen. Das funktioniert am Besten mit viel Dünger! Gut, dass ich auch einen kleinen Sack von Peter Davis bekommen habe. Ansonsten hätte ich mir im „Farm Market“ das ganze Garten-Zubehör teuer kaufen müssen^^

Ihr könnt übrigens nur an bestimmten markierten Stellen eure Pflanzen sähen, um diese dann fleissig zu gießen und aufzuziehen. Die Pflanzen werden allmählich von Tag zu Tag größer und irgendwann konnte ich endlich die Kartoffeln für Peter ernten :)

Peter ist jedenfalls sehr zufrieden mit mir gewesen und hat mir gleich die nächste Aufgabe aufgetragen… er hat jetzt Hunger auf Äpfel :P