Mario hier, Mario dort

Mario hier, Mario dort

25. November 2009 - 15:21 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Habt ihr euch schonmal gefragt wie es dazu kam, dass Kultfigur Mario in so verdammt vielen Spielen von Nintendo vorkommt? Wie kam es zu dieser Idee? Auf Nintendos offizieller Seite gab es jetzt ein Statement dazu, natürlich von Miyamoto persönlich.

Mastermind Miyamoto wollte einen einzigartigen Charakter erschaffen, der in all seinen Spielentwicklung eine Rolle übernehmen sollte. Inspiriert wurde er dabei von Alfred Hitchcock, der sich selber in all seinen Filmwerk verewigte und von zwei Manga-Künstlern die ihre Figuren auch immer wieder und wieder und wieder in verschiedenen Arbeiten verwendeten.

Außerdem wollte er Mario nicht Mario nennen, sondern Mr. Video :) Gut das er es nicht getan hat, oder könntet ihr euch New Super Mr. Video Bros als Weihnachtshit 2009 vorstellen? Ich nicht :)