Videospielsammlung – Wertvoll gehandelt!

Videospielsammlung – Wertvoll gehandelt!

29. Juli 2011 - 14:02 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Für die einen ist es das Auto, manche lieben ihre Schuhe und andere wiederum Schmuck oder Uhren! Das wertvollste für Gamer sind die vielen Videospiele, die sich in den Jahren angehäuft haben. Wir alle teilen die Sammelleidenschaft und wenn wir über die Jahre umrechnen, wie viel wir doch tatsächlich ausgegeben haben, dann könnten wir uns damit wohl ein kleines Auto kaufen. Ja, es gibt diese Videospielsammelfanatiker, die den letzten Cent für jedes Spiel ausgeben wollen… um es einfach zu besitzen und würdet ihr 500 € für ein Press-kit ausgeben wollen? :/

Auf dem offiziellen PlayStation Blog wurde das interessante Thema angestoßen und wir wollen auch von euch wissen, lohnt es sich Videospiele zu sammeln? Könnte man es später für einen hohen Wert wieder verkaufen oder gar weitergeben an die Nachkommen :D? Im Videospielnetz tummeln sich Liebhaber auf der Suche nach den teuersten und seltensten Spielen. Manche davon gibt es teilweise nicht mehr zu kaufen (trotz hoher Auflage) und die Jagd nach diesen Exemplaren wird für echte Sammler ein kostspieliges Hobby!

Bei einigen Auflagen fasse ich mich sogar an den Kopf, so werden teilweise FF X Press-Kits für 500€ verkauft und welche abstrusen Preissteigerungen es noch gibt, könnt ihr euch auf dieser Seite anschauen.

Jetzt bin ich natürlich gespannt, welche Schätze ihr in euren Schränkchen zu verstecken habt. Der eine oder andere Titel wird mit Sicherheit hoch gehandelt, aber am Ende zählt nicht mehr der Preis :) sondern der Gedanke daran es einfach zu besitzen :D!