Was spielt man eigentlich im Krankenhaus?

Was spielt man eigentlich im Krankenhaus?

1. Dezember 2008 - 17:19 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Nichts ist langweiliger als ein Krankenhausaufenthalt… trotz Müdigkeit nach der Geburt meiner Tochter habe ich etwas Abwechslung gebraucht und griff doch tatsächlich nach Dr. Kawashima: Mehr Gehirn-Jogging!

Lange lag dieses Spiel ungenutzt herum, dabei sind sogar alle vier Spielerprofile belegt! Aber nach dem ersten Enthusiasmus wurde Kawashima in meiner NDS-Spielebox zurückgelassen und fast vergessen. Woran lag das nur?

Der Wettstreit zwischen den vier Personen um die schnellsten Lösungszeiten der Aufgaben versiegte als klar wurde, dass bestimmte Personen einfach unschlagbar waren. Nachdem alle Aufgaben freigespielt waren und jeder irgendwann ein geistiges Alter erreichte, welches unter dem tatsächlichen Alter lag, fühlte man sich ‘fertig’ mit dem Spiel – Alle Erfolgserlebnisse schienen geschafft und es war nichts mehr zu erreichen.

Dabei kann ich wetten, dass mein geistiges Alter jetzt ganz bestimmt nicht mehr bei 21 Jahren liegt! Regelmäßiges Training sorgt nämlich auch dafür, dass man so ‘Denkfit’ bleibt. Aber darauf hatte ich es im Krankenhaus nicht gerade angelegt… dafür war meine Konzentration einfach nicht gut genug – wer will es mir verübeln nach über zehn Stunden Wehen und anschließender Torpedo-Geburt (wodurch die Ärztin nicht schnell genug im Kreissaal ankam um mich per PDA von den Schmerzen zu befreien – das Baby war zu diesem Zeitpunkt bereits geboren und mein Mann musste der Hebamme assistieren ^^).

Ich habe mich mit dem Sudoku-Teil von Kawashima befasst oder ging auf Bazillenjagd á la Dr. Mario (wie passend im Krankenhaus :-D) – echte Entspannngstherapie für mich. Bei der Bazillenjagd – welche keine Übung im eigentlichen Sinne ist – halte ich bei uns den Rekord.

Dr. Kawashima: Mehr Gehirn-Jogging war monatelang Stammgast in meinem NDS und auch jetzt – beinahe ein Jahr später – würde ich das Gehirn-Jogging nicht hergeben. Es ist allemal eine gute Investition für den Kopf!