Star Wars – The Force Unleashed

Star Wars – The Force Unleashed

19. Mai 2008 - 20:16 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Mitte September dürfen wir die Macht entfesseln und das auf allen gängigen Konsolen und Handhelds zugleich! Lediglich der PC geht dabei leer aus. Mit Star Wars – The Force Unleashed (to unleash, engl.: entfesseln, etwas freisetzen) dürfen wir mehr über Darth Vaders geheimen Schüler erfahren. Die Handlung ist zwischen den Star Wars Filmen III und IV angesiedelt und verspricht weitere Geheimnisse der Star Wars Saga zu enthüllen.

Handlung & Charaktere
Noch im ersten Level des Spiels darf man den dunklen Lord persönlich spielen und dabei erste Erfahrungen mit der Macht machen. Allerdings geht es danach direkt mit dem Geheimen Schüler als Haupfigur weiter. Dieser wird von Vader trainiert, um sich eines Tages gemeinsam gegen den Imperator zu wenden. Das dieses Projekt streng geheim gehalten werden muss, versteht sich beinahe von selbst. So kommt es auch, dass man sich gegen die Sturmtruppen erwehren muss, obwohl diese doch unter Vaders Kommando stehen. Zusätzlich soll der geheime Schüler – dessen Name bisher nicht preisgegeben wurde – alle anderen Jedi jagen und vernichten, wie es sich für einen zukünftigen Sith Lord gehört.

Dabei wird Vaders Schüler von einem Droiden namens PROXY mit interessanten Fähigkeiten und einer imperialen Pilotin namens Juno Eclipse unterstützt. Die – bisher bekannten – Gegenspieler haben es aber auch in sich: Die Zabrak-Kriegerin Maris Brood hat Order 66 überlebt, Jedi Meisterin Shaak Ti, welche zum Rat der Jedi gehörte oder General Rahm Kota, ein hartgesottener Jedi Soldat, der spürt, dass der geheime Schüler zu mehr auserkoren ist als nur Vaders Marionette zu sein.
Die Reise führt den geheimen Schüler quer durch die Galaxie, vom Urwaldplaneten Kashyyyk der Wookies über den Schrottplatzplaneten Raxus Prime bis zum pilzbewucherten Planeten Felucia.
Die Macht wird auf allen Konsolen entfesselt!

PS3, PS2, PSP, Wii, Nintendo DS, XBOX 360 – sie alle werden ein neues Star Wars Spiel erhalten. The Force Unleashed wurde dabei von unterschiedlichen Entwicklerteams eigens für die jeweilige Konsole programmiert. Die Handlung ist überall gleich, allerdings sind die Level unterschiedlich aufgebaut. Zusätzlich gibt es unterschiedliche Features zu den einzelnen Konsolen.
Für die Next-Gen Konsolen gibt es zwei brandneue Technologien, die hier zum Einsatz kommen: Digital Molecular Matter (DMM), sorgt dafür das physische eigenschaften realistisch dargestellt werden: Holz bricht wie Holz, Glas splittert wie Glas usw. – euphoria sorgt für realistische Bewegung, Reaktion und das Denken menschlicher Individueen.
Demonstrationsvideos zu DMM und euphoria gibt es auch auf der Offiziellen Seite! Die sind auf jeden Fall einen Blick wert.

Weiter geht’s auf Seite 2 mit den Features der einzelnen Konsolen!

XBOX 360 & PS3

Neue Technologien: DMM und euphoria
Entfessele die Macht!
Nutze Angriffs-Kombinationen
Erfahre alles über Darth Vaders geheimen Schüler

Wii

Entfessele die Macht mit einem Stoß des Nunchuks
Schwinge das Lichtschwert mit dem Wii Remote
Exclusiver Duel-Modus: 27 Charaktere zur Auswahl, 9 Level aus dem gesamten Star Wars Universum.
5 zusätzliche Missionen und neue Charaktere, die nicht auf XBOX/PS3 zu finden sind.
Begegne Feinden die es noch in keinem Star Wars Spiel zuvor gab.

PS2

5 zusätzliche Missionen und neue Charaktere, die nicht auf XBOX/PS3 zu finden sind.
Begegne Feinden die es noch in keinem Star Wars Spiel zuvor gab.
Bringe die PS2 an ihre Grenzen mit realistischer Ragdoll-Physik wenn du die Macht entfesselst.

PSP

3 eigene Single-Player Modi exclusiv für die PSP inklusive Order 66, Machtduell, Historische Missionen.
Darunter 5 klassische Star Wars Movie Momente, zum Beispiel Darth Vader und Luke in der Wolkenstadt.
Trete gegen bis zu 3 Freunde im Multiplayermodus an.

Nintendo DS

Nutze den Stylus Pen auf dem Touchscreen, um dich durch Gegnermassen mit dem Lichtschwert zu kämpfen und entfessele die Macht.

Trete gegen bis zu 3 Freunde im Multiplayer Modus an.
Mache dich kampfbereit für ein Minispiel, exclusiv für den Nintendo DS!

Warum nicht für den Computer?

Das was die Next-Gen Konsolen mit DMM und euphoria schaffen, wäre für die meisten Systeme nicht möglich. Lucasarts wolle dem normalen PC Nutzer kein Spiel vorlegen, dass auf den meisten Computern grafisch einfach nicht so gut wäre. Die Qualität von The Force Unleashed scheint sehr wichtig zu sein.

Da stellt sich einem aber doch die Frage warum das Spiel dann für den Nintendo DS herauskommt, der grafisch nicht mit den anderen Konsolen mithalten kann.
Schade, schade das der PC die Macht nicht entfesseln darf.
Schreibt hier Eure Meinung dazu.