Teure Videospielkunst

Teure Videospielkunst

13. März 2012 - 13:48 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Wer von euch würde für ein Bild knapp 2000 Euro bezahlen, auch wenn es mit Videospielen zu tun hat? Ich nehme an, nur die Wenigsten von euch. Diese Videospielkunst stammt aus der Galerie 1988 in Kalifornien. Für das geschulte Auge finden sich hier Videospielwerke von bis zu 3000 Dollar. Ein Schnäppchen sind die Bilder garantiert nicht, aber dennoch ansehnlich und begeistern vielleicht den einen oder anderen kunstliebenden, reichen Spieler.

Mehr Bilder findet ihr in unserer Galerie und ehrlich gesagt, bei dem Zelda-Bild würde ich auch nicht nein sagen. Übrigens wurden die Bilder mit Acrylfarbe gezeichnet.