Digitale Bücher?

Digitale Bücher?

27. Januar 2010 - 13:29 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Vor einiger Zeit stellten wir euch die Buchsammlung „100 Classic Book Collection“ von Nintendo in digitaler Form auf dem NDS vor. Endlich gab Nintendo auch den offiziellen Release der Software in Europa bekannt.

Eine Software die mehr als 100 klassische Bücher beinhaltet: von Goethes „Faust“ bis hin zu der Sommergeschichte „Schloss Gripsholm“, für jeden Geschmack etwas dabei! Ein Grund warum Nintendo die Software am 5. März herausbringt, wird auch wohl der große DSi XL mit einem größeren Bildschirm sein, denn darauf lässt es sich womöglich besser lesen ;) und  sicherlich spricht es auch eine ältere Zielgruppe an.

„Bibliothek der klassischen Bücher“ so heißt der Titel in Deutschland und wird über 100 Werke aus der deutschen Literatur bereithalten. Leseratten kommen in den Genuss mit der einfachen Suchfunktion das virtuelle Bücherregal zu durchstöbern, um nach interessanten Themen zu suchen. Mit dem Steuerkreuz oder mit der Touchfunktion könnt ihr die Seiten durchblättern und wenn ihr mal eine kurze Lesepause braucht: ein Lesezeichen habt ihr sofort parat – so könnt ihr später problemlos weiterlesen.

Ausprobieren werde ich das ganz bestimmt, wie es sich tatsächlich im normalen Alltag „lesen“ lässt werden wir spätestens zum Release austesten können. Ich bin gespannt, aber so ganz auf „echte“ Bücher möchte ich dann doch nicht verzichten. Was denkt ihr?