YOUNiiK – Design wechsle dich!

YOUNiiK – Design wechsle dich!

16. März 2008 - 10:00 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Ein neues Zeitalter des Customized-Designs ist angebrochen. Wo derzeit Handys nur durch Handy-Schalen, Anhänger oder die sogenannten „Socken“ gestaltet werden können, bietet nun YOUNiiK® eine völlig neue Art des Designs an.

Update: Meine Folie ist da – mein Testbericht!

Für alle, die ihrem Handy, iPod, Laptop oder sogar ihrer Spielekonsole schon immer eine persönliche Note geben wollten, hat nun das Paradies die Türen geöffnet. Eine Homepage, auf der ihr euch hochwertige Designfolien mit den unterschiedlichsten Motiven bestellen könnt! Neben dem veränderten Aussehen bietet die Folie gleich Schutz gegen Kratzer, da sie mit einer speziellen Schicht aus Laminat abgedichtet ist. YOUNiiK® garantiert Langlebigkeit, Farbbeständigkeit und Oberflächenschutz.

Es funktioniert folgendermaßen: Ihr besucht die YOUNiiK® Homepage (oder einer ihrer inzwischen zahlreichen Partnerseiten) und sucht euch das Gerät aus, für das die Folie sein soll. YOUNiiK® bietet über 1000 verschiedene Bilder an, die einzeln oder kombiniert gedruckt werden können. Wenn euch keines davon richtig gut gefällt, könnt ihr euch eigene Bilder in den Designer laden und diese als Folie drucken lassen.

Die Folien werden per Post zugeschickt und sollen leicht aufzukleben sein. Selbst gegen Luftbläschen haben sie sich gewappnet und die Folie so flexibel gemacht, dass eventuelle Blasen einfach mit dem Finger weggerieben werden können. Auch die Entfernung der Folie soll sehr einfach zu bewerkstelligen sein. Eine Folie für den Sommer, eine für den Winter und eine Folie für Partys? Es sind keine Grenzen gesetzt.

Der ganze Spaß kostet euch zwischen 9,95€ und 29,95€. Ab 35€ fallen dann die Versandkosten weg.

Selbst während der Erstellung eines neuen Designs könnt ihr eure Lieblingsfarbe im Hintergrund der Homepage einstellen. Da sieht man, wie ernst sie es mit Individualität meinen!

Apropos: YOUNiiK® wird ausgesprochen wie unique, also einzigartig.

Update: Meine Folie ist da – mein Testbericht!