Videospiel Dokumentarfilm aus England

Videospiel Dokumentarfilm aus England

22. Mai 2012 - 11:24 Uhr geschrieben von Dai-Lee

“From Bedrooms to Billions“ – Die Videospielindustrie macht mittlerweile Milliardenumsätze, doch viel interessanter ist die Frage: Wie kam sie dazu? In einem 90-minütigem Dokumentarfilm zeigen die Filmemacher Anthony Caulfield und Nicola Caulfield die Entwicklung der britischen Game-Industrie und erzählen eine wahre Geschichte, die aus den letzten 40 Jahren entstand. Bereits Anfang der 80er Jahre nahm die Popularität der Videospiele zu und bis heute dominieren diese zu Beginn kleinen Individuen den Unterhaltungsmarkt.

Den Teaser-Trailer könnt ihr euch hier anschauen.

Nicola Caulfield dazu: “This film will be a great piece of nostalgic entertainment that documents an important part of UK history. This era is so often overlooked and not known by young British talent looking to enter the games industry, as the vast majority of UK children, school leavers and even students believe that gaming originated mainly from the US and Japan and have little to no knowledge that a British games industry even once existed”.