Metro Last Light – Kurzfilm

Metro Last Light – Kurzfilm

25. Mai 2012 - 12:10 Uhr geschrieben von Dai-Lee

Was passiert 20 Jahre nach einem Atomangriff in Moskau? Ein gut inzenierter Kurzfilm von THQ zum kommenden Spielhit “Metro: Last Light“ verpasst den Zuschauern nicht nur Gänsehaut, das Szenario zeigt wie grausam Menschen vor der Zuflucht in den Untergrund ausgeschlossen werden…

Die Geschichte spielt 2033 in der Zukunft nach dem Atomangriff und dem Ende des kalten Krieges, allerdings stellt sich uns die Frage: Was ist auf der Oberfläche passiert? Zum Glück leben wir in einer Zeit, in der wir keine Kriege selbst miterleben müssen. Um in das virtuelle Geschehen eintauchen zu können, wird noch mit Spannung auf den angekündigten Release gewartet. Der Shooter soll für PC, PS3 und Xbox360 erscheinen. Weitere wichtige Informationen und Bilder findet ihr auf der offiziellen Metro-Seite. Doch vorher schaut euch unbedingt den Kurzfilm an!